Home Gästebuch Links Kontakt Impressum  

News

Das Feuerwehrwesen

FF Neutillmitsch

Rüsthaus

Mannschaft
Mannschaft
Mitglieder
Kommando
Ausschuss
Jugend
In Gedenken

Fahrzeuge / Gerätschaften

Einsätze

Veranstaltungen

Termine

Übungsplan

Übungen

Informationen

Feuerwehrjugend

Gästebuch



161805 Besucher
 

In Gedenken


EV - Grössbauer Alois

HLM - Jagersbacher Mathias


Wir gedenken unserem verstorbenen Kameraden Herrn EHLM Jagersbacher Mathias der überraschend im Alter von 89 Jahren verstorben ist.
Er wurde am 17. Jänner 1920 geboren.
Mit 41 Jahren trat er als spät Berufener der FF Neutillmitsch bei. In seiner aktiven Zeit als Feuerwehrmann besuchte er viele Lehrgänge an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring. So wurde er in unserer Feuerwehr zum Gruppenkommandanten ernannt und 1971 für 5 Jahre zum Kommandanten-Stellvertreter gewählt. Auch als Feuerwehrpensionist gab es kein Ruhen für unseren „Hiasl“ wie wir ihn alle nannten, er war stets bereit bei unseren Veranstaltungen tatkräftig mitzuhelfen. Auch bei den vielen Ausrückungen zu Bezirksfeuerwehrtagen oder anderen Feuerwehrveranstaltungen war er immer gerne dabei.
2004 wurde Herrn EHLM Jagersbacher Mathias mit dem Verdienstzeichen für 40jährige, eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet.
Erst drei Tage vor seinem Ableben gab er noch einem Unterstützenden Mitglied unserer Feuerwehr die letzte Ehre beim Begräbnis.
Auf seinen letzten Weg am 01.04.dieses Jahres begleiteten ihn die Feuerwehrkameraden aus Neutillmitsch und Obergralla, sowie der Kameradschaftsbund und die Musikkapelle Tillmitsch.
Wir werden unseren Kameraden und Freund Jagersbacher Mathias in ehrenden Andenken behalten.
Möge er in Frieden ruhen.
HLM - Perschtl Karl


Nachruf EHLM Perschtl Karl

Wir gedenken unserem verstorbenen Kameraden Herrn EHLM Perschtl Karl.
Er ist im Jahre 1957 im Alter von 25 Jahren in unsere Wehr eingetreten, er machte eine Ausbildung als Steiger, den Maschinisten- und Gruppenkommandanten-Lehrgang.
Er war stets eine treibende Kraft bei der Renovierung des alten Rüsthauses, bei Festen, Übungen und bei Einsätzen.
1998 wurde Herr EHLM Perschtl Karl mit dem Verdienstzeichen für 40jährige, eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen ausgezeichnet.
Auf seinem letzten Weg am 8. Jänner dieses Jahres begleiteten ihn 38 Feuerwehrmänner. Unser Kamerad und Freund Perschtl Karl wird in unseren Reihen unvergessen bleiben.
HBI a. D. - Manfred Lambauer


Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Lasst mir einen Platz zwischen euch, wie ich ihn im Leben immer hatte. Habe ich so eine Bleibe gefunden, kann ich immer bei euch sein.

Manfred Lambauer wurde am 02. Oktober 1959 geboren.
Mit 16 Jahren trat er der Freiwilligen Feuerwehr Neutillmitsch bei.
Nach zahlreichen Kursen an der Feuerwehrschule wurde er 1988 zum Löschmeister Befördert.
Bei der Jahreshauptversammlung in Jänner 1991 wurde er von seinen Kameraden zum Hauptbrandinspektor gewählt.

In den 16 Jahren in der Manfred Lambauer als Hauptbrandinspektor tätig war wurde ein Mannschaftstransportfahrzeug angekauft.
Von 1997 bis 1999 war er mit dem Neubau unseres Rüsthauses beschäftigt.
Beim 2.Beziksfeuerwehrtag an 14 Juni 2004 wurde unter seiner Führung unser Tanklöschfahrzeug 2000 in den Dienst gestellt.
Nach seiner Tätigkeit als Hauptbrandinspektor blieb er unserer Feuerwehr treu und übernahm die Funktion des Kassiers, die er bis zu seinem Ableben ausgeübt hat.

Nach zahlreichen Feuerwehrleistungsabzeichen, wurde er mit dem Verdienstkreuz 1.Stufe von Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet.
Vom Landeshauptmann wurde ihm die 25 jährige Medailie für Eifrige und Ersprissliche Tätigkeit auf dem gebiete des Feuerwehr und Rettungswesens verliehen.

In den 34 Jahren in der Manfred Lambauer in unserer Wehr tätig war, haben wir oft, ja sogar sehr oft seine Hilfe in Anspruch genommen.
Ob bei Einsätzen oder auch bei einer unserer zahlreichen Veranstaltungen, er war immer zur Stelle.
Man musste nicht lange Bitten, einmal gefragt und er war sofort bereit uns tatkräftigst zu unterstützen.

So wie wir Manfred kennen lernen durften, möchten wir ihn in Erinnerung behalten.
Mit seinem ruhigen Lächeln Lebt er in unseren Herzen weiter.

Wir werden ihn in ehrenden Andenken behalten und wollen ihm noch einmal danken für alles, was er für uns getan hat. Möge er in Frieden ruhen.

Gut Heil



Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Ihre E-Mail-Adresse:
 abonnieren   stornieren
 © 2017 • Freiwillige Feuerwehr Neutillmitsch • Grazerstraße 72 • 8430 Neutillmitsch